REFERENZBERICHT

AachenMünchener Aachen

csm_ANKER-Referenz-AachenMuenchener-Aachen-8947_cb427bb95e.jpg

Der Neubau und die Erweiterung des Direktionsgebäudes der AachenMünchener Versicherung sind ein gelungenes Beispiel dafür, wie sich ein Bürokomplex mit 30.000 m2 architektonisch reizvoll und zugleich hochfunktional in ein bestehendes urbanes Gefüge und die gründerzeitliche Stadtstruktur Aachens einbetten lässt.

Mit seinen gläsernen Fassaden und Verbindungsstegen folgt der Gebäudekomplex konsequent dem Wunsch nach einem offenen, kommunikativen Quartier. Bei der Innengestaltung beschränkten sich die Architekten auf wenige Farben und ausgesuchte Materialien. Schwarze Elemente setzen Akzente und geben dem Auge im weißen Raum Orientierung – sei es als Randstreifen entlang der Fassade, als Teppichinsel oder als einzelne schwarze Wand.

So viel Weitläufigkeit verlangt nach optischer Erdung und einer ausgezeichneten Schalldämmung. Eigenschaften, die die Flächigkeit des eingesetzten anthrazitfarbenen ANKER PERLON RIPS Teppichbodens in den neuen Büro- und Vorstandsräumen erfüllt. 

Objekttelegramm

Qualität
PERLON RIPS

Farbe
099

Architekt
kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen

Bauherr
Generali Deutschland Immobilien GmbH 

csm_ANKER-Referenz-AachenMuenchener-Aachen-024576_12b9c8ba46.jpg