REFERENZBERICHT

Bibliothek der FU Berlin Berlin

csm_ANKER-Referenz-Bibliothek-der-FU-Berlin-aussen_8fbc56ffbf.jpg

Textile Bodenbeläge zählen nicht immer zu den Lieblingsfußböden internationaler Architekten. In puncto Funktionalität gewinnen die textilen Beläge jedoch mehr und mehr an Boden. So auch im Fall der Bibliothek der Philologischen Fakultät der Freien Universität Berlin.

Lord Norman Foster und sein weltbekanntes Büro „Foster and Partners“, mit Deutschlandsitz in Berlin, realisierten einen spektakulären Neubau, der mit PERLON RIPS von ANKER Teppichboden ausgelegt ist.

Meisterlich ist unter anderem das auf die Materialien abgestimmte Farbkonzept: Verschiedene Grautöne korrespondieren vor einem dominanten Weiß, das die Innenhülle der Balustraden zum Strahlen bringt. In Anlehnung an die 70er-Jahre-Architektur der Nebengebäude sind die Stahlkonstruktion der Gebäudehülle und Teile des Eingangsbereiches in einem kräftigen Gelb gehalten.

Die Wirkung: modern, puristisch, edel und funktional – aber nicht kalt. Ein ambitioniertes Gesamtszenario, das durch den textilen Bodenbelag in Anthrazit vollendet abgerundet wird.

Objekttelegramm

Qualität
PERLON RIPS

Farbe
06729

Objekt
Bibliotheksneubau der Philologischen Fakultät der Freien Universität Berlin

Architekt
Foster and Partners, London und Berlin

csm_ANKER-Referenz-Bibliothek-der-FU-Berlin-Treppenhaus_f753196537.jpg