REFERENZBERICHT

Bibliothek Georg-Eckert-Institut Braunschweig

csm_ANKER-Referenz-Bibliothek-Georg-Eckert-Institut-Braunschweig-Regale_65cf8bc039.jpg

Forschung und Entwicklung – am Wissenschaftsstandort Braunschweig sind sie allgegenwärtig. So auch in der Villa von Bülow. Denn hier, idyllisch in einer Park­anlage am Fluss Oker gelegen, ist das Leibnitz-Institut für Bildungsmedien im Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung beheimatet.

Und damit auch die weltweit größte Sammlung an Schulbüchern mit über 183.000 Medien aus 180 Ländern. Für so eine bedeutende und geschichtsträchtige Bibliothek bedarf es natürlich auch in Sachen Teppichboden eines echten Klassikers: PERLON RIPS von ANKER.

Das Georg-Eckert-Institut betreibt seit über 70 Jahren nationale und interna­tionale schulbuchbezogene Forschung mit kulturwissenschaftlich-historischem Schwerpunkt. Darüber hinaus fungiert es als Schulbuchzentrum des Europa­rates und berät Ministerien, Schulbuchverlage sowie wissenschaftliche Einrichtungen.

Seit seinem Bestehen entwickelt sich das Institut konsequent weiter und mit ihm die Bibliothek mit ihrem umfangreichen Bestand an Büchern aus den unterschiedlichsten Fächern und Fachbereichen. Aufgrund des auch zukünftig hohen Flächenbedarfs wurde das Georg-Eckert-Institut unlängst saniert und durch eine moderne Bibliothek erweitert.

Objekttelegramm

Bibliothek Georg-Eckert-Institut, Braunschweig

Gebäudefläche
3.050 m2

Bauherr
Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Bibliothek Georg-Eckert-Institut, Braunschweig

Architekt
Ingenieurbüro Hidar, Braunschweig

ANKER-Teppichboden
PERLON RIPS
(Farbe 053), ca. 1.950 m2 
(Farbe 043), ca. 65 m2

csm_ANKER-Referenz-Bibliothek-Georg-Eckert-Institut-Braunschweig-Gang_a87e0eadbe.jpg