REFERENZBERICHT

Deutscher Wetterdienst Offenbach

csm_ANKER-Referenz-Deutscher-Wetterdienst-Offenbach-1142_9aef064ab6.jpg

Das Zentralgebäude des Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Main ist Hauptsitz des nationalen meteorologischen Dienstes mit rund 900 Mitarbeitern.

Die Verantwortlichen legten beim Neubau viel Wert darauf, den Charakter des parkartigen über 21.000 qm großen Grundstückes zu erhalten; Ziel war die Verschmelzung von moderner Architektur und altem Baumbestand.

Der Anspruch der mit dem Bau und der Innenausstattung beauftragten Architekten BLFP Frielinghaus lautete: Qualität im gesamten Ablauf sicherzustellen. Eine ehrgeizige Ambition, die sich auch in der Wahl des geeigneten Bodenbelages manifestiert. Da Bauherr und Architekten großen Wert auf Nachhaltigkeit und Langlebigkeit legen, unter anderem um über die Dauer der Nutzung Kosten zu sparen, kamen für den gewünschten Teppichboden nur die ANKER-Kollektion PERLON RIPS in Frage.

Verlegt wurde PERLON RIPS als Bahnenware für die Vorstandsetage und in Form von 60 x 60 cm-Fliesen mit Bitumenrücken für die anderen Flächen.

 

Objekttelegramm

Qualität
PERLON RIPS HD ELEMENTFLIESEN BITUMEN

Farbe
Fliesen in Anthrazit-091010-099
Bahnenware in Dunkelblau-091010-03

Architekt
BLFP Frielinghaus Architekten, Friedberg

csm_ANKER-Referenz-Deutscher-Wetterdienst-Offenbach-1056_785ae65e6f.jpg