REFERENZBERICHT

Hitachi Power Europe Duisburg

csm_ANKER-Referenz-Hitachi-Power-Europe-Duisburg-7573_9ff8bc75c7.jpg

Für die neue Konzernzentrale des Kraftwerkkonzern Hitachi Power Europe im Duisburger Innenhafen suchten die Facilitymanager in enger Zusammenarbeit mit den für den Neubau verantwortlichen Architekten nach einem Teppichboden, der gute Reinigungseigenschaften mit außerordentlicher Farbbrillanz verbindet.

Die Wahl fiel auf die Fliesenkollektion BORNEO und das Clean-Service Zusatzangebot von ANKER. Auf 17.000 Quadratmetern präsentiert sich die Tuftingqualität mit einem zeitlosen Design in einer Anthrazit-Melange aus brillantem, langlebigem Aqualon-Garn von Aquafil.

Zusätzlich überzeugen konnte die verdoppelte Gewährleistungsfrist und das ausgefeilte ANKER „Clean-Service“-Paket. Eine Zusatzleistung bei der das Service-Team von ANKER mit Rat und Tat bei der Werterhaltung des Teppichbodens zur Seite steht.

Objekttelegramm

Qualität
BORNEO

Farbe
059
17.000 m² Fliesen

Architekt
Bahl+Partner Architekten DBA, Hagen

csm_ANKER-Referenz-Hitachi-Power-Europe-Duisburg-7523_1892f10f7b.jpg