REFERENZBERICHT

IEE S.A. Luxemburg

csm_ANKER-Referenz-IEE-SA-Luxemburg-2884_2692bc617d.jpg

Zwischen Hochtechnologie und Natur befindet sich der neue Hauptsitz der IEE S.A. am Automotive Campus im luxemburgischen Bissen – einem Ort, an dem Wettbewerb und Kooperation Hand in Hand gehen.

Denn hier, mitten im Grünen, treffen am Forschungszentrum unterschiedlichste Unternehmen der Automobilbranche aufeinander, um Synergien zu nutzen und innovative Lösungen für die Mobilität von morgen zu entwickeln. Ganz im Sinne dieses kreativen Miteinanders entstand ein durch und durch kommunikativer Büro- und Forschungskomplex, bei dem RANDOM von ANKER eine tragende Rolle spielt.

Die IEE S.A. entwickelt seit über 30 Jahren intelligente Sensorik-Systeme für die Automobilindustrie, die von der Airbag-Auslösung bis zur Gurt-Erinnerung reichen. Welch hoher Stellenwert Mensch, Natur und Technik für das Unternehmen haben, spiegelt sich im Neubau des Unternehmens wider.

So verbindet eine weitläufige, lichtdurchflutete Eingangshalle die Trakte des H-förmigen Gebäudes, in denen jeweils über die gesamte Länge ausschließlich Büroräume bzw. Labor- und Testhallen untergebracht sind. Der zentrale Empfangsbereich dient dabei als lebhafter „Verkehrsknotenpunkt“ und Austauschzone – sowohl innerhalb des Gebäudes als auch nach außen zum Campus hin.

Objekttelegramm

IEE S.A., Luxemburg

Bürofläche
5.000 m²

Architekt
BELVEDERE Architecture S.A.

ANKER-Teppichboden
RANDOM (Farbe 700),
ca. 5.000 m2

Bodenleger
Klaus Schmitt GmbH, Nalbach

csm_ANKER-Referenz-IEE-SA-Luxemburg-2922_b19fb5787a.jpg