REFERENZBERICHT

Mercedes Benz Walter Burmester – Elmshorn

csm_ANKER-Referenz-Mercedes-Benz-Walter-Burmester-Elmshorn-Halle_4380ad466b.jpg

Point of Experience – So hat die Burmester Unternehmensgruppe ihren im Spätsommer 2020 eröffneten Mercedes-Benz-Standort in Elmshorn getauft. 

Damit wollte man zum einen den nächsten Schritt ins digitale Zeitalter erfolgreich vollziehen, sich aber vor allem vom klassischen Autohaus abheben. Dies zeigt sich auch in der modernen Architektur des Gebäudes. Und zwar außen wie innen, wo bei der Gestaltung der Räumlichkeiten PEP von ANKER zum Einsatz kam.  

Er sieht schon ein wenig futuristisch aus, der Neubau der Mercedes-Benz-Filiale der Walter Burmester Unternehmensgruppe im Elmshorner Gewerbegebiet an der B431. Verkehrsgünstig gelegen ist dort in nur 18 Monaten ein Autohaus entstanden, das nicht nur durch seine moderne Architektur überzeugt.

Mit der Eröffnung Ende September 2020 wurde dort auch der nächste Step in Richtung digitales Zeitalter erfolgreich vollzogen. Mit einer Gesamtfläche von 2.200 m² entstand so ein echter „Point of Experience“, der weitaus mehr bietet als ein klas­sisches Autohaus. Die zukunftsorientierte Ausrichtung spiegelt sich dabei auch in der Innen­gestaltung der Räumlichkeiten wider.

Objekttelegramm

Mercedes, Elmshorn

Gebäudefläche
500 m²

Bauherr
Walter Burmester, Mercedes

Architekt
Hannemann & Krützfeld,
Elmshorn

ANKER-Teppichboden
PEP SYSTEM (Farbe 902)

Bodenleger
Oliver Wagner,
Hamburg

csm_ANKER-Referenz-Mercedes-Benz-Walter-Burmester-Elmshorn-Obergeschoss_67f96a4d0c.jpg